25. Januar: Sounds for the Soul – mit Eric Bennewitz und DJ Roland Bogdhan


In diesem innovativen Workshop erlebst Du eine experimentelle Fusion aus Yin und Yang Yoga zu entspannter Elektromusik. Mehr->

26. Januar: Absolute Beginner – mit Berti


Ein Workshop für absolute Anfänger und fortgeschrittene Neugierige! Der Beginner Workshop ist eine 2,5-stündige praktische Einführung in die Grundprinzipien des Vinyasa Yoga und bereitet Dich optimal für Deinen weiteren Yogaeinstieg in den offenen Kursen vor. Mehr->

ab 27. Januar: Entspannungskurs mit Antje


Diese 75 Minuten sind ein Geschenk an Dich! Gib Dir Zeit zum Entspannen, um nach Innen zu schauen und Kraft zu tanken. In diesem geschlossenen Kurs erwarten Dich eine sanfte Yogapraxis, Atemübungen und Meditation. Mehr->

08. Februar: Absolute Beginner – mit Berti


Ein Workshop für absolute Anfänger und fortgeschrittene Neugierige! Der Beginner Workshop ist eine 2,5-stündige praktische Einführung in die Grundprinzipien des Vinyasa Yoga und bereitet Dich optimal für Deinen weiteren Yogaeinstieg in den offenen Kursen vor. Mehr->

22. Februar: Strahlend lebendig mit Stine Lethan


In diesem Workshop widmen wir uns dem Zugang zum Herzraum.
Die Rückbeugen öffnen die Türen Deines Herzens. Der Herzraum symbolisiert unser emotionales Zentrum und ist der Sitz des Selbst. Mehr->

01. März: Absolute Beginner – mit Berti


Ein Workshop für absolute Anfänger und fortgeschrittene Neugierige! Der Beginner Workshop ist eine 2,5-stündige praktische Einführung in die Grundprinzipien des Vinyasa Yoga und bereitet Dich optimal für Deinen weiteren Yogaeinstieg in den offenen Kursen vor. Mehr->

07. März: Vom Flow in die Umkehrhaltung mit Jelena Lieberberg


Mit diesen beiden wunderbaren Yoga Einheiten möchte Jelena Dich in eine andere Welt entführen. Schwebe vom Flow in die Umkehrhaltungen. Mehr->

28. März: Körperlesen und Spiraldynamik – mit Dr. Caroline Clauder


Dieser Workshop vermittelt erste Fähigkeiten die Spiralen des Körpers zu verstehen, erleben und zu integrieren. Mehr->

21.- 24. Mai: The Art Of Hands On – mit Farina Behme


Menschen lernen unterschiedlich. Neben der Demonstration von Asanas und dem verbalen Anleiten sind Hands-On ein wesentliches Element im Yogaunterricht, um mit Deinen Schülern zu kommunizieren. Durch geschickte Berührungen erfahren Deine Schüler die korrekte Ausrichtung der Asana, eine Verbesserung im Bewegungsradius und in der Balance sowie in der Fähigkeit, in den Asanas zu entspannen. Ein gutes Hands On zu geben ist eine Kunst, die den Schüler unterstützt und nährt. Mehr->

14. Juni: Mantra Konzert – The Love Keys


Wenn die uralten Mantras durch die Stimmen und Musik der Love Keys erklingen, öffnen sich weite Räume. Man spürt die Hingabe hautnah, kann sich vom Strom der heilenden Klänge tragen lassen.
Aleahs Stimme ist wie ein kristallklarer Gebirgsbach, der einen manchmal sanft und manchmal kraftvoll trägt während Ben auf Gitarre, Klavier und Cajon Klangteppiche zum Abheben schafft. Mehr->

20. Juni: PurePrana Vinyasa Flow – mit Adam Rice


PurePrana – Vinyasa Flow trifft Kundalini trifft Restorative
In diesem Workshop mit dem bekannten Vinyasa-Flow Lehrer Adam Rice wirst Du nicht nur Deine Asana-Praxis vertiefen können, sondern auch tiefer in alle anderen Aspekte des traditionellen Yoga-Weges eintauchen.
Erwarte eine Herausforderung für alle Bereiche Deines Seins: Körper, Bewusstsein und Seele.
Erwarte starke Asanas, mitreißende Musik und entspannte Flows. Vor allem aber: erwarte einen Yoga-Tag voller Spaß und Inspiration, nachdem Du Dich umfassend bereichert fühlen wirst. Mehr->

27. Juni: Buchvorstellung + Workshop „Yoga in der Schule“ – mit Mona Bekteši


Mit Praxisbeispielen aus dem Buch erfährst Du, wie Du Yoga für mehr Ruhe und Achtsamkeit in verschiedene Phasen des Schulalltags einfach einbauen kannst – ganz gleich, ob Du als Lehrer, Sozialpädagogen oder Sonderpädagogen arbeitest. Das Buch richtet sich auch an Eltern und Großeltern, die ihren Kindern im fordernden Schulalltag kleine Ruhepausen schenken wollen. Es sind keine speziellen Vorkenntnisse und Yogaerfahrungen erforderlich. Mehr->

28.- 30. August: Yoga Philosophy – mit Philipp Lemke


Yoga besteht aus so viel mehr als nur Körperübungen. Die Weisheit des Yoga wird seit Jahrhunderten überliefert und hält viel Wissen für unser Leben bereit. Das, was wir aus der Yoga-Philosophie erfahren und auf der Matte üben, beginnt sich früher oder später auch auf unser Denken, Handeln und unsere Beziehungen auswirken. Mehr->

26. September: Yoga Body Braid – mit Eric Bennewitz


Der Body Braid ist ein neues Yoga-Hilfsmittel aus weichem, elastischem Gewebe, das spiralförmig, von den Füßen bis zu den Schultern, um den Körper geschlungen wird: Körperwahrnehmung auf einem neuen Level Mehr->

03.+ 04. Oktober: Yoga & Ayurveda mit Melanie Heyden


Yoga und Ayurveda sind die Wissenschaften der Selbstverwirklichung und Selbstheilung.
Yoga zeigt uns, wie wir uns im Leben entfalten und unser Potential ausschöpfen können, während Ayurveda uns den Weg in ein langes und gesundes Leben weist. Sie sind Geschwister, deren gemeinsame vedische Wurzeln uns (zurück) in ein Leben in Einklang mit den Gesetzen der Natur bringen wollen. Sie lehren uns, dass der Schlüssel zu Zufriedenheit und Glück in uns selbst, in unserem Geist und in unseren Herzen, liegt. Mehr->

13.- 15. November: Advanced Anatomy – mit Birgit Pahl


Du hast während deiner YogalehrerInnen Ausbildung einen Einblick in die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers bekommen.
Nun bist du YogalehrerIn und während deines Yoga Unterrichts hast du Menschen beider Geschlechter, mit unterschiedlichen Körperformen und Proportionen, manche mit körperlichen Beschwerden beobachtet und es sind bei dir viele neue Fragen aufgetaucht. Mehr->

28.+ 29. November: Chakren-Lehre und Einführung in die Yogapsychologie – mit Berti Schlüter


Chakren – dafür gibt es in der Yogawelt viele verschiedene Beschreibungen und unterschiedliche Vorstellungen. Als Felder unserer Wesensart gesehen, die uns helfen können, unsere komplexe Persönlichkeitsstruktur besser zu verstehen, haben Chakren im Yoga und in der Yogapsychologie eine besondere Bedeutung. Durch gezieltes Ansprechen dieser Felder oder auch Energieknotenpunkte mit Hilfe von Asanas, Pranayama und Meditatiospraktiken kannst Du diese komplexen Bereiche in Dir beleuchten, Schmerzhaftes versöhnen und Kräfte zum Strahlen bringen. Mehr->

26.- 28. März 2021: Teaching Pranayama – mit Farina Behme


Vielleicht geht es Dir auch so:  Wenn der Körper durch eine regelmäßige Asanapraxis gestärkt und flexibel geworden ist, dein Körpergefühl und deine Achtsamkeit verfeinert wurde, dann wächst das Interesse an den Pranayamatechniken. Insgeheim spürst Du vielleicht, dass Pranayama das Potenzial […] Mehr->

13.-16. Mai 2021: Passionate Teaching – mit Farina Behme


Du hast schon Unterrichtserfahrung und festgestellt:
Die sorgfältige Planung und Vorbereitung einer Yogaklasse ist in der Regel nur die halbe Miete. Eine Verbindung zu den Schülern lässt sich erst „on the job“ aufbauen und stellt Dich manchmal vor unvorhergesehene Herausforderungen: Vielleicht geht Dein sorgfältiger Plan nicht auf, weil die Schüler sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. Mehr->

Übernachtungsmöglichkeiten

Hotels, Pensionen und Hostels in der Nähe unseres Studios
Empfehlungen: Übernachten

Für alle unsere Workshops und Events gilt:
First come, first serve.
Da die Platzzahl limitiert ist, empfehlen wir Dir eine rechtzeitige Anmeldung.

Viel Spaß bei unseren Workshops & Events!

Dein Vinya Loft Team!