ADVANCED ANATOMY

MIT BIRGIT PAHL

25 Std. Fortbildung

 

Du hast während deiner YogalehrerInnen Ausbildung einen Einblick in die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers bekommen.
Nun bist Du YogalehrerIn und während Deines Yoga Unterrichts hast Du Menschen beider Geschlechter, mit unterschiedlichen Körperformen und Proportionen, manche mit körperlichen Beschwerden beobachtet und es sind bei Dir viele neue Fragen aufgetaucht.
Du hast vielleicht bemerkt, dass die Ausrichtungsprinzipien, die Du gelernt hast, nicht bei jeder Person zu passen scheinen. Vielleicht hast Du auch Erfahrungen mit Verletzungen durch die Asana Praxis gemacht.

Die neuen Entwicklungen und Erkenntnisse im Zusammenhang mit Bewegung, Biomechanik und Anatomie interessieren Dich

In diesem Anatomie Modul wollen wir verschiedene spannende Themen beleuchten, u.a.:

  • Die individuelle Anatomie des Menschen und passendes Alignment
  • Hypermobilität und Hypomobilität – aktives oder passives Dehnen?
  • Wie entstehen Verletzungen im Yoga und wie wirkt man ihnen entgegen?
  • Mythos ‚Core‘ – Wofür steht der Begriff Core und was hat das mit Yoga zu tun?
  • Körperwahrnehmung und Embodiment

Diese Themen werden theoretisch erklärt und wir werden sie gemeinsam mit viel Praxis bearbeiten. Der Einsatz von Hilfsmitteln und Props, Asana Variationen und sinnvolles Sequencing sind wichtiger Bestandteil dieses Moduls.

Es ist auch Raum für Deine Erfahrungen und Fragen aus Deiner Praxis und Deinem Unterricht.

Fr 13. – So 15. November 2020

08:00 – 17:00 Uhr

Regulär 430,- €
Early Bird 385,- €
(Anmeldung und vollständige Bezahlung bis 15.10.2020)

Begrenzte Teilnehmerzahl – buche jetzt online Deinen Platz oder schreib an events@vinyaloft.de

Über Birgit Pahl

Birgit wurde stark von der asiatischen Lebensweise und Kultur geprägt, da sie viele Jahre in Sri Lanka und Thailand leben durfte. Sie absolvierte in Deutschland 1988 eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und 2010 zur Yogalehrerin. Durch Weiterbildungen und Workshops, aber vor allem auch durch die Arbeit mit Menschen in ihrem Beruf und dem Yogaunterricht, vertiefte Birgit kontinuierlich ihr Wissen und entwickelte durch die Kombination der beiden Berufe ihre ganz eigene Art des Yoga Unterrichts mit besonderem Augenmerk auf gesunde Bewegung.

Yin Yoga entdeckte sie für sich 2013 in einem Workshop bei Markus Henning Giess (Yin Therapy), bei dem Birgit auch ihre 200h Yin Yoga Ausbildung absolvierte. Seitdem hat sie ihm bereits in mehreren Ausbildungen assistiert. Besonders inspiriert sie die Arbeit von Paul Grilley, Bernie Clark und Sarah Powers.
Im Vinya Loft unterrichtet Birgit seit 2016 Anatomie in der Yogalehrer Ausbildung. Sie bietet Yin Yoga und Anatomie Workshops und Weiterbildungen an.
Birgit ist es wichtig in ihrem Unterricht auf die individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten jedes Einzelnen einzugehen, um jedem zu ermöglichen, sowohl in der Bewegung als auch in der Ruhe, den eigenen Körper mit Freude zu erleben und anzunehmen wie er ist.