DEEPEN YOUR YOGA PRACTICE – PART II

MIT FARINA BEHME & MARIANNE ROTHENSEE

35 Std. Fortbildung

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die den nächsten Schritt gehen wollen:

  • Du möchtest Deine Yoga Praxis vertiefen und Dich auch an fortgeschrittene Asanas wagen (Armbalancen, Inversions)?
  • Du hast schon erste Erfahrungen darin, Hands On zu geben und möchtest Deine Skills verfeinern?
  • Du interessierst Dich dafür wie Yogaklassen aufgebaut sind und in welcher Reihenfolge Asanas geübt werden sollten?

 

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die das Modul ‚Deepen Your Yoga Practice – Part I‘ absolviert haben und den nächsten Schritt gehen wollen. Auch wenn Du bereits eine Yogaausbildung hast und ein bisschen Inspiration und Auffrischung Deiner Hands On- und Sequencing-Grundlagen brauchst, bist Du hier richtig.

Der Aufbau der Fortbildung – Asana, Hands On, Sequencing & Home Practice

Wir beginnen jeden Morgen mit einer 2,5 stündigen Praxis aus Meditation, Pranayama und Asana, die der Weiterentwicklung Deiner eigenen Yogapraxis dient. Dabei kannst Du die Asanas, die im weiteren Verlauf des jeweiligen Tages analysiert werden, schonmal körperlich erfahren.

Jeder Tag widmet sich einer bestimmten Asanagruppe. Du erlernst und erprobst die korrekte Ausführung der wichtigsten Asanas dieser Gruppe. Ein Schwerpunkt dabei ist der fachgerechte und kreative Einsatz von Props wie Gurte, Blöcke, Decken und Bolster, um die Asanas an die individuellen körperlichen Bedürfnisse anzupassen. Denn jeder Körper ist anders und Props erweitern den Spielraum der Möglichkeiten.

Das Herzstück jeden Tages ist die Wiederholung und Verfeinerung der Hands-On Assists insbesondere in schwierigeren Asanas und in Bewegung. Durch geschickte Berührungen kann die korrekte Ausrichtung einer Asana noch besser erfahren werden, der Bewegungsradius und die Balance verbessern sich sowie die Fähigkeit, in den Asanas zu entspannen.

Du wirst feststellen, dass Deine eigene Praxis durch das Erlernen der Hands On Assists und den sinnvollen Einsatz von Props auf ein ganz neues Level gehoben wird und Du ein viel tieferes Verständnis für die Asanas entwickelst. Wenn Du Dich dazu entscheidest, Yoga zu unterrichten, bist Du in der Lage, die Bedürfnisse Deiner Schüler zu erkennen und souverän auf sie einzugehen. Ein gutes Hands On zu geben ist eine Kunst, die Deine Schüler unterstützt und nährt.

Die theoretische und praktische Analyse der Asanas wird durch tägliche Theorieeinheiten zur Unterrichtsdidaktik in einen Gesamtkontext gebracht. Die verschiedenen Asanagruppen und ihre Wirkungen werden besprochen und Du erlernst wie Du diese Einzelteile zu einer sinnvollen Yogastunde zusammenbaust. Auch wenn Du Yoga nicht unterrichten möchtest, wirst Du von diesem Wissen profitieren und kannst es für Deine eigene Praxis anwenden.

Inhalte des Moduls sind:

  • Tägliche Morgenpraxis aus Meditation, Pranayama und Asana im Vinya Loft Stil
  • Theoretische und praktische Analyse fortgeschrittener Asanas
  • Erlernen und Erproben der korrekten Ausführung fortgeschrittener Asanas
  • Einsatz von Hilfsmitteln wie z. B. Blöcke, Gurte zur Anpassung der Asanas an die individuellen körperlichen Möglichkeiten
  • Wiederholung der Hands-on Grundlagen
  • Aufbau und Struktur von Yogaklassen
  • Sinnvolle Abfolge von Asanas (Sequencing), auch für das Praktizieren zuhause

Dieses Modul ist Teil des Vinya Loft Teacher Trainings Level 1 (200 h) und gleichzeitig auch Wahlmodul im Rahmen des Vinya Loft Teacher Trainings Level 2 (300h). Du kannst das Modul auch unabhängig von der Teilnahme an den Ausbildungen buchen.

Do 18.11. – So 21.11.2021

Jeweils 7:00 – 17:00 Uhr

Regulär 495,- €
Early Bird 445,- €
(Anmeldung und vollständige Bezahlung bis 15.10.2021)

+ 40 € für die Asana- und Teaching Manuals

ÜBER FARINA

Farina Behme ist Gründerin und Inhaberin vom Bremer Vinya Loft Yogastudio und Ausbilderin beim Vinya Loft Teacher Training. Nicht zuletzt ist sie leidenschaftliche Yogalehrerin und immer auch lebenslange Schülerin. Ihre Neugierde ist nicht zu stoppen.

Ihr Unterricht repräsentiert nicht die eine Yogaart, sondern ist vielseitig inspiriert. Grundelement ist ein fließender Vinyasa Yogastil, bunt gemixt mit vielen Elementen aus den verschiedensten Yogarichtungen: Aus dem Iyengar Yoga gibt‘s Props, aus dem Jivamukti Yoga den Flow und sogar aus dem Kundalini Yoga wird die ein oder andere Übung in den Stunden auftauchen.

Farinas Klassen nehmen Dich mit auf die Reise in schillernde Yogawelten, motivieren, es auch mal kraftvoll und mutig angehen zu lassen und inspirieren, eingetretene Pfade zu verlassen um den eigenen Yogaweg noch farbenfroher zu gestalten. Dabei immer geerdet, herzlich, und mit einer großen Portion Lebensfreude, ist Farina stets nah an ihren Schülern und versteht es mit viel Achtsamkeit und Leichtigkeit, selbst den größten Yogamuffel auf den Kopf zu stellen.

„Transform stress into strength and sweat into bliss!“

ÜBER MARIANNE

Marianne ist mit dem Vinya Loft schon lange verbunden – 2009 begann sie als begeisterte Schülerin, wurde bald Lehrerin und schließlich auch Managerin hinter den Kulissen. Das machte ihr so viel Spaß, dass sie 2014 ihren alten Job als Landschaftsökologin sausen ließ und seitdem nur noch für das Vinya Loft da ist. Ob Buchhaltung, Personalmanagement oder Eventplanung – Marianne sorgt dafür, dass im Studio alles rund läuft.

Mariannes Yogaklassen sind geprägt von ihrer herzlichen, gelassenen und optimistischen Art. Als Mama von zwei Kids versteht sie es, ihre Schüler zu fordern, bevor sie es merken und zu verwöhnen, wenn sie es brauchen. Sie unterrichtet pragmatisches und bodenständiges Yoga, das dem Vinyasa Stil treu, aber nicht darauf beschränkt ist. Neugierig und wissensdurstig hinterfragt sie gerne Altbewährtes und lässt immer die eine oder andere Überraschung in ihren Unterricht einfließen. Musik darf dabei nicht fehlen, am liebsten live und in Farbe bei ihren regelmäßigen Kirtanabenden im Vinya Loft.